Zertifikatslehrgang Financial Modelling, Valuation and M&A – Modul Merger Modelling

Online
Zertifikatslehrgang Financial Modelling Valuation and M&A

Der Zertifikatslehrgang Financial Modelling, Valuation and M&A beschäftigt sich mit verschiedenen Themen rund um Unternehmensbewertung. Durch die Zusammensetzung verschiedener Module können Sie individuell entscheiden, wie tiefgreifend und umfangreich Ihre Weiterbildung sein soll.

Bei unseren Online-Seminaren arbeiten wir mit Excel-Modellierungen und verknüpfen akademisches Wissen und praktische Umsetzung. Mit unseren erfahrenen Referenten haben Sie die Möglichkeit inhaltliche Diskussionen zu führen und Fragen an der richtigen Stelle zu platzieren. Am Ende der Seminar-Reihe erhalten Sie ein von der HHL ausgestelltes Zertifikat, dass Sie für Ihren beruflichen Werdegang nutzen können.
Profitieren Sie von den Insights unserer Referenten und werden Sie Experte in Financial Modelling, Valuation and M&A!

Modul Merger Modelling*

Termin 05. bis 07. Okt. 2021, 16:30 - 19:30 Uhr

Bei einer Unternehmenstransaktion sind neben der separaten (stand-alone) Bewertung eines Übernahmekandidaten weitere wichtige Komponenten, wie z.B. die künftige Eigentümerstruktur oder die erwarteten Synergien, zu betrachten. Über 70% des gesamten M&A Marktvolumens wird weiterhin durch diese klassische Transaktionsform getrieben, deren Modellierung einige komplexe Herausforderungen birgt.

In diesem Seminar setzen wir uns mit der Gesamtheit dieser Herausforderungen auseinander. Was ist ein adäquater Kaufpreis für die derzeitigen Eigentümer des Zielunternehmens? Was ist bei der Strukturierung eines Deals zu beachten und welche Ausgestaltungsmöglichkeiten der Transaktion bestehen, z.B. bei der Wahl der Zahlungsmethoden (Cash oder Aktien)? Welche möglichen Synergien bietet die angestrebte Übernahme? Wie sieht die konsolidierte Planung der GuV, Bilanz und des Cash Flows der neu entstehenden Gesellschaft aus? Wie verändern sich die wichtigsten Unternehmenskennzahlen durch den Merger? Wie sind abschließend Chancen und Risiken der Übernahme zu beurteilen?

Wir diskutieren mit Ihnen diese vielfältigen Anforderungen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die korrekte praktische Umsetzung in einem Excel-basierten Merger-Modell.

Tickets
1.059,10 €
Normalpreis
netto 890,00 €

2. Termin:
MM 05.-07.Oktober jeweils 16:30-19:30 Uhr

*Bitte beachten Sie, dass bei Einzelbuchung der Module DCF, Merger Modelling und LBO kein Hochschulzertifikat ausgestellt wird.
Lerninhalte
  • Strukturierung eines typischen Merger-Prozesses
  • Bewertung des Zielunternehmens (Multiples & DCF) und Abschätzung erforderlicher Kaufpreisprämien (z.B. über Transaction Multiples)
  • Aufsetzen der Transaktionsstruktur inklusive Anteilsallokation, Finanzierung und Zahlungsmethode
  • Separate und kombinierte Finanzplanung für Bieter und Zielunternehmen inklusive Goodwillbestimmung
  • Anpassung der kombinierten Planung auf Basis einer detaillierten Analyse möglicher Synergieeffekte inklusive umfassender Diskussion zur Bewertung von Synergien
  • Analyse und Diskussion der „Deal-Performance“ (z.B. Erhöhung/ Verwässerung des Gewinns je Aktie)
  • Sensitivitätsanalysen und Plausibilitätschecks

 

Ziele
  • Einführung und weiterführende Diskussion der komplexen Problemstellungen einer Merger-Gestaltung
  • Vermittlung von praxisnahen Merger-spezifischen Modellierungstechniken
  • Ausbau der allgemeinen Excel-Kenntnisse zur effizienten Modellierung
  • Gemeinsame Entwicklung eines integrierten Excel-basierten Merger-Modells

 

Referenten
Prof. Dr. Bernhard Schwetzler
Lehrstuhlinhaber für Finanzmanagement an der Handelshochschule Leipzig (HHL)
Dr. Maximilian Schreiter
Assistant Professor für M&A im Mittelstand an der Handelshochschule Leipzig (HHL)
Systemvoraussetzungen

Um am Online-Workshop teilzunehmen, benötigen die Teilnehmer einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen.

Das Webinar wird mit ZOOM durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Anmeldung aufgeführten Personen zur Teilnahme berechtigt.

Veranstaltungsdetails
Partner
Ansprechpartner

Michelle Zamzow Inhalt und Konzeption

Telefon: +49 (0)211 887-1488

E-Mail: m.zamzow@fachmedien.de

Veranstaltungs Tags
Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen infolge der Corona Pandemie

Geänderte Stornobedingungen für Präsenzveranstaltungen
» Weitere Infos hierzu finden Sie hier

Darüber hinaus werden in Zukunft alle Präsenzveranstaltungen unter Beachtung der am Veranstaltungsort geltenden Hygiene- und Abstandsanforderungen durchgeführt. Die entsprechenden Informationen hierzu erhalten Sie frühzeitig nach Buchung der Veranstaltung.