Jubiläumstagung – 70 Jahre Wirtschaft und Wettbewerb

Präsenz

Join the future of competition

Kartellrechtliche Themen spielen im Tagesgeschäft vieler Unternehmen und Rechtsanwälte eine zunehmend wichtige Rolle. Denn neben Großkonzernen stehen inzwischen auch zahlreiche mittelständische Unternehmen im Fokus der Behörden. Es häufen sich kartellrechtliche Fragestellungen zur digitalen Ökonomie, Kartellschadensersatz und internationalen Entwicklungen. Welchen Anforderungen das Kartellrecht aktuell gerecht werden muss, erfahren Sie auf der 70. Jubiläumstagung der Zeitschrift Wirtschaft und Wettbewerb.

Hochrangige Experten erläutern die neuesten Entwicklungen von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis. Anlässlich des 70. Jubiläums der Fachzeitschrift WIRTSCHAFT und WETTBEWERB laden wir Sie herzlich dazu ein, mit den Herausgebern und dem Fachbeiratskreis die aktuellen kartellrechtlichen Herausforderungen zu diskutieren.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Programm

- Hintergründe und Entwicklungslinien des Rahmens für digitale Plattformmärkte
- Welche Auswirkungen haben die neuen Regeln auf die Wettbewerbspolitik?
- Läutet der DMA das Ende des more economic approach ein?

Wie wirken sich die aktuellen Entwicklungen im Kartellrecht auf die Realwirtschaft aus?

Moderation: Prof. Dr. Petra Pohlmann

Session 1: Antitrust & Sustainability - ein Erfahrungsbericht der Industrie

- Status der aktuellen Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit
- Persönliche Einschätzung der weiteren Entwicklung
- Aktive Diskussionsrunde und Einbeziehung möglicher Fragen

Christiane Dahlbender und Dr. Dirk Middelschulte

Session 2: Blockchain & Kartellrecht: Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen

- Die kartellrechtlichen Rahmenbedingungen von Unternehmenskooperationen mit wachsender Bedeutung der Blockchain-Technologie

- Aktuelle Trends und Kooperationsmodelle aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Standardsetzung

Dr. Thilo Reimers

Session 1: Kooperationen im Wettbewerb - nur gemeinsam sind wir stark?

- Neuartige Kooperationsformen als Herausforderung für die kartellrechtliche Selbsteinschätzung auf Unternehmensseite

- Data Pooling, Data Sharing und B2B Plattformen - Fallstricke bei der kartellrechtskonformen Ausgestaltung

- Diskussion zu offenen Punkten und bestehendem Reformbedarf

Dr. Christian Ehlenz & Dr. Ellen Braun

Session 2: Internationale Entwicklungen im Kartellrecht

- Ökonomische Überlegungen zu aktuellen Rechtssprechungen

Moderation: Prof. Dr. Rupprecht Podszun
Teilnehmer:innen: Dr. Laura Robles

- Warum verändert die Digitalisierung in den nächsten 10 Jahren alle Wirtschaftsbereiche?

- Welche Chancen und neue Geschäftsfelder ergeben sich für Ihre Branche?

- Was sind die Risiken der Digitalisierung und wie gehen wir damit um?

 

Referenten:

Tickets
1.065,05 €
Normalpreis
netto 895,00 €

Frühbucherpreis bis 31.08.2021 netto 795,00 €

946,05 €
Vorzugspreis für Abonnenten
netto 795,00 €

Frühbucherpreis bis 31.08.2021 netto 695,00 €

Als Abonnent der Zeitschrift Wirtschaft und Wettbewerb (Print, Online) profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis.

Referenten
Dr. Christian Ehlenz
Legal Counsel, Merck KGaA
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Zivilverfahrensrecht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Christian Baudis
Digitalunternehmer und ehemaliger Google Deutschland Chef
Associate, ABC economics
Dr. Dirk Middelschulte
Global General Counsel Competition, Unilever
Dr. Thilo Reimers
Head of Antitrust – Compliance and Damage Prevention, Deutsche Bahn AG
Prof. Dr. Daniel Zimmer
Lehrstuhl für Handels- und Wirtschaftsrecht, Universität Bonn
Christiane Dahlbender
Associate General Counsel, Antitrust & Global Customers, Legal Department, Corporate Legal Compliance, Mars Inc.
Thorsten Kaeseberg
Leiter des Referats „Grundsatzfragen der Wettbewerbspolitik, Kartellrecht, wettbewerbspolitische Fragen der Digitalisierung“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Dr. Ellen Braun
Dr. Ellen Braun, LL.M. (Berkeley), Partner, Allen & Overy LLP
Rupprecht Podszun
Direktor des Instituts für Kartellrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Andreas Mundt
Präsident des Bundeskartellamts
Wolfgang Heckenberg
Senior Competition Advisor, Siemens AG
Veranstaltungsdetails
Partner
Ansprechpartner

Michelle Zamzow Inhalt und Konzeption

Telefon: +49 (0)211 887-1488

E-Mail: m.zamzow@fachmedien.de

Veranstaltungs Tags
Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen infolge der Corona Pandemie

Geänderte Stornobedingungen für Präsenzveranstaltungen
» Weitere Infos hierzu finden Sie hier

Darüber hinaus werden in Zukunft alle Präsenzveranstaltungen unter Beachtung der am Veranstaltungsort geltenden Hygiene- und Abstandsanforderungen durchgeführt. Die entsprechenden Informationen hierzu erhalten Sie frühzeitig nach Buchung der Veranstaltung.
» Weitere Infos zum Hygienekonzept