Experten-Talks Arbeitsrecht

Online
Expertentalks Arbeitsrecht

In unserer digitalen Veranstaltungsserie „Experten-Talks Arbeitsrecht“, erhalten Sie Antworten auf Ihre aktuell dringenden Fragen.

Auch im Frühjahr möchten wir Sie mit unseren Experten-Talks Arbeitsrecht auf dem neuesten Stand halten. Freuen Sie sich auf Webinare zu folgenden Themen:

1. Webinar: Rechtsprechungs-Update: Hat das Home-Office Vorrang vor der Änderungskündigung? mit Prof. Dr. Michael Fuhlrott

2. Webinar: Private Meinungsäußerungen auf Social-Media-Plattformen als Kündigungsgrund mit Prof. Dr. Arnd Diringer

3. Webinar: Einführung von Modellen zur Arbeitszeiterfassung: Handlungsempfehlungen und best practices mit Dr. Barbara Reinhard

Die Webinare sind einzeln oder im vergünstigten Komipaket buchbar.

Eine Veranstaltung von:

Der Betrieb
Programm
22.04.2021
  • 22. April 2021 16.00 - 17.30 Uhr
    Rechtsprechungs-Update: Hat das Home-Office Vorrang vor der Änderungskündigung?

    Das Home-Office ist derzeit der Arbeitsort der Wahl. Was im letzten Jahr noch per Gesetz nicht konsensfähig war und für kontroverse Diskussionen sorgte, ist zwischenzeitlich infolge Corona per schnell beschlossenener Rechtsverordnung eingeführt und angeordnet worden: Ein Recht auf Home-Office.

    Auch Gerichte haben sich in der Zwischenzeit mit Fragen des Home-Offices befasst und u.a. sogar das Angebot einer Home-Office-Tätigkeit als milderes Mittel gegenüber einer Beendigungskündigung wegen Standortschließung angesehen.

    Der Vortrag gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungenund Entscheidungen zu dieser Thematik.

27.05.2021
  • 27. Mai 2021 16.00 - 17.30 Uhr
    Private Meinungsäußerungen auf Social-Media-Plattformen als Kündigungsgrund

    Private Meinungsäußerungen in den sozialen Medien beschäftigen zunehmend die Gerichte. Dazu gehören Herabwürdigungen von Vorgesetzten, Kollegen oder Dritten ebenso wie politische Äußerungen. Unternehmen bringt das oft in eine schwierige Situation, auch weil Phänomene wie sogenannte Shitstorms sie unter Druck setzen können.

    Prof. Arnd Diringer erläutert die rechtlichen Probleme und gibt Hinweise wie solche Schwierigkeiten in der Praxis vermieden werden können.

17.06.2021
  • 17. Juni 2021 16.00 - 17.30 Uhr
    Einführung von Modellen zur Arbeitszeiterfassung: Handlungsempfehlungen und best practices

    Nicht erst seit dem Urteil des EuGH im Mai 2019 steht die Arbeitszeiterfassung im Brennpunkt betrieblicher Diskussionen. Und je länger der deutsche Gesetzgeber die angekündigten gesetzlichen Neuregelungen aufschiebt, umso drängender werden betriebliche Praxisansätze zur Aktualisierung bestehender oder Einführung neuer Modelle zur Arbeitszeiterfassung (Stichworte Vertrauensarbeitszeit, Projektzeiterfassung, Tool-Lösung).

    Aktuelle Rechtsprechung - aus Emden aber auch wieder aus Luxemburg zur Rufbereitschaft - begleitet das Thema fortlaufend. Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Arbeitszeiterfassung bestehen (aktuell?) Zur Beteiligigung des Betriebsrats: Was muss, was kann? Welche Herausforderungen enstehen an der Schnittstelle von Mitbestimmung und Datenschutz?

    Auf diese und andere Fragen geht die Referentin ein und stellt zusätzlich Erfahrungswerte im Sinne von Best Practise - Modellen vor.

Tickets
105,91 €
Normalpreis
1. Termin 22.04.2021

netto 89,00 €

Online, Virtual Classroom

16.00 bis 17.30 Uhr

82,11 €
Vorzugspreis für Abonnenten
1. Termin 22.04.2021

netto 69,00 €

Als Abonnent der Zeitschriften DER BETRIEB (Print, Online oder App) oder als BVAU-Mitglieder und EFAR-Autoren profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie. Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis.

105,91 €
Normalpreis
2. Termin 27.05.2021

netto 89,00 €

Online, Virtual Classroom

16.00 bis 17.30 Uhr

82,11 €
Vorzugspreis für Abonnenten
2. Termin 27.05.2021

netto 69,00 €

Als Abonnent der Zeitschriften DER BETRIEB (Print, Online oder App) oder als BVAU-Mitglieder und EFAR-Autoren profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie. Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis.

105,91 €
Normalpreis
3. Termin 17.06.2021

netto 89,00 €

Online, Virtual Classroom

16.00 bis 17.30 Uhr

82,11 €
Vorzugspreis für Abonnenten
3. Termin 17.06.2021

netto 69,00 €

Als Abonnent der Zeitschriften DER BETRIEB (Print, Online oder App) oder als BVAU-Mitglieder und EFAR-Autoren profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie. Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis.

284,41 €
Paketbuchung alle Webinare
netto 239,00 €
236,81 €
Paketbuchung alle Webinare - Vorzugspreis für Abonnenten
netto 199,00 €

netto 199,00 €

Als Abonnent der Zeitschriften DER BETRIEB (Print, Online oder App) oder als BVAU-Mitglieder und EFAR-Autoren profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie. Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis.

Zielgruppe
  • Unternehmensleitungen (Geschäftsführer, Vorstände)
  • Rechtsanwälte (Kanzleien) und Syndikusrechtsanwälte (Unternehmen)
  • Leiter und Mitarbeiter von HR- und Rechtsabteilungen
  • sonstige mit Unternehmensrestrukturierungen beschäftigte Beratungen und Mitarbeitergruppen in Unternehmen
Referenten
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin bei KLIEMT.Arbeitsrecht (Büro Frankfurt/M.)
Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht, Hochschule Ludwigsburg
Partner bei der auf Arbeitsrecht und Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Kanzlei FHM, Professor für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius
Systemvoraussetzung

Um am Online-Workshop teilzunehmen, benötigen die Teilnehmer einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen. Die Online-Workshops werden mit GoToWebinar durchgeführt.
Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen und welche Möglichkeiten Sie während dem Online-Workshop haben, können Sie schon vorab hier nachlesen.
Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Anmeldung aufgeführten Personen zur Teilnahme berechtigt.

Veranstaltungsdetails
Partner
Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen infolge der Corona Pandemie

Geänderte Stornobedingungen für Präsenzveranstaltungen
» Weitere Infos hierzu finden Sie hier

Darüber hinaus werden in Zukunft alle Präsenzveranstaltungen unter Beachtung der am Veranstaltungsort geltenden Hygiene- und Abstandsanforderungen durchgeführt. Die entsprechenden Informationen hierzu erhalten Sie frühzeitig nach Buchung der Veranstaltung.