AI-Act

Compliance im Unternehmen nach der neuen EU-Verordnung

Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen Künstliche Intelligenz oder beraten Sie Unternehmen zu Rechts- und Compliance-Fragen, die sich beim Einsatz Künstlicher Intelligenz stellen? Wussten Sie, dass nach der neuen KI-Verordnung auch einfache Software erfasst wird?
Dann ist dieses Webinar zur neuen KI-Verordnung für Sie genau richtig! KI-Rechtsexperte Professor Ebers erörtert in unserem Webinar die wichtigsten Rechtsfragen, die sich in der Unternehmens- und Beratungspraxis stellen. Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, welche rechtlichen Vorgaben es gibt, wann diese greifen und was Sie beachten sollten, damit keine hohen Bußgelder nach der KI-Verordnung drohen und Haftungsfallen vermieden werden.

Top-Themen:

  • Wann greift der neue AI Act in Unternehmen?
    o Zeitlicher, örtlicher und sachlicher Anwendungsbereich, insb. Abgrenzung von „normaler“ Software zu KI-Systemen
    o Einordnung von KI-Systemen in unterschiedliche Risikogruppen
    o Einstufungsvorschriften für Hochrisiko-KI-Systeme
  • Welche Pflichten bestehen nach dem AI Act?
    o Wer ist Anbieter, Importeur, Händler, Betreiber?
    o Pflichten entlang der KI-Wertschöpfungskette
    o Konformitätsbewertungsverfahren
  • Wie können Unternehmen diese Pflichten erfüllen?
    o AI Governance: Organisatorische Vorkehrungen im Unternehmen
    o Risiko- und Qualitätsmanagement
    o Compliance Tools
  • Worauf müssen Berater achten?
    o Implementierung des AI Act in den nächsten Monaten
    o Zusammenspiel des AI Act mit anderen Rechtsakten
    o Wie halte ich mich auf dem Laufenden?
  • Wie können Unternehmen hohe Bußgelder und Haftungsfallen vermeiden?
    o Dokumentationspflichten
    o Post-Market Monitoring
    o Haftung für KI-Systeme und Strategien zur Haftungsvermeidung

Zielgruppe:

  • Führungskräfte: Manager und Führungspersonen, die KI-Strategien in ihren Unternehmen entwickeln und implentieren.
  • KI-Projektleiter und Teamleiter: Fachkräfte, die aktiv an der Planung und Durchführung von KI-Projekten beteiligt sind.
  • Compliance- und Rechtsabteilungen
  • Juristen: Legal Counsels mit Spezialisierung auf IT-Recht, insb. rechtliche Beratung zur Entwicklung und Umsetzung von KI-Projekten
  • Rechtsanwälte und Fachanwälte für IT-Recht
Veranstaltungsdetails

Tickets
213,01
Normalpreis
netto 179,00 €
Referent:innen
Prof. Dr. Martin Ebers
Präsident; Professor für IT-Recht
Robotics & AI Law Society (RAILS)
Veranstaltungsdetails
Partner
Ansprechpartnerin
Anja Rawe
Inhalt und Konzeption
 
Telefon: (0)211 210 911-34

E-Mail: a.rawe@fachmedien.de